Sie haben einen neuen energiesparenderen Kühlschrank gekauft oder Sie haben eine neue Wohnung mit einer Einbauküche mit Kühlschrank?

Es gibt viele Situationen, wo man plötzlich den alten Kühlschrank entsorgen muss. Aber nun stellt sich die Frage: wohin mit dem alten Gerät? In unserem Artikel geben wir Ihnen die besten Tipps zum Thema:

Den alten Kühlschrank entsorgen über den Wertstoffhof

Die meisten Gemeinden in Deutschland bieten eine kostenlose Möglichkeit, den alten Kühlschrank zu entsorgen, an. Das Gerät wird einfach in einen Wertstoffhof abgegeben.
Allerdings machen das wie gesagt nicht alle Gemeinden. Es gibt auch Wertstoffhöfe, die die großen Kühlgeräte, die normalerweise im Haushalt sich befinden, einfach ablehnen und nur kleine Kühlschränke annehmen dürfen. So muss man sich an einen anderen Wertstoffhof wenden. Dieser muss aber auch in eigener Gemeinde sein, da Gemeinde fremde Personen meistens im Wertstoffhof abgelehnt werden.

Recyclinghöfe stellen eine gute Alternative dar, da für sie weder Kühlschranke mit FCKW noch anderer Müll Problem darstellen. Oft wollen sie aber dafür bezahlt werden.

Wichtigste Fakten zur Entsorgung über den Wertstoffhof

Die Geräte, die älter als 10 Jahre alt sind, wurden mit FCKW betrieben, das mittlerweile verboten isst. Nicht alle Wertstoffhöfe sind in der Lage, dieses Ozon-schädigendes Mittel fachgerecht zu entsorgen. Deswegen sollten Sie am besten direkt bei einem Recyclinghof anfragen, ob es bei ihnen möglich sei, und direkt eine weitere Strecke in Kauf nehmen.
Neue Geräte können ohne Probleme bei einem Wertstoffhof abgegeben werden, wenn sie Ihre Kühlschrankgröße annehmen. Wenn es Ihnen nicht möglich ist, das Gerät zur Entsorgung selbst zu bringen, können viele dieser Sammelstellen auch die Geräte vor Ort abholen.

Sollte der Wertstoffhof in Ihrer Gemeinde den Kühlschrank nicht annehmen, bieten teilweise auch die Abholung vom Sperrmüll an. Sie benötigen dafür eine entsprechende Karte, auf der Sie eintragen, welche Gegenstände abgeholt werden sollen. Dann werden Sie über das Abholdatum informiert.

Kühlschrank entsorgen kann auch in mehreren Etappen passieren. Die Kunststoff- oder Glasregale der Kühlschränke muss man oft separat entsorgen. Sie sollten im Vorfeld bei den Mitarbeitern nachfragen, ob diese Teile im Gerät bleiben dürfen. Außerdem werden nur gereinigte Kühlgeräte angenommen. Anderenfalls müssen Sie auf dem anderen Weg den Kühlschrank entsorgen.

Beim Kauf eines neuen Kühlschranks den Alten abgeben

Seit einigen Jahren bieten viele Elektronikfachmärkte beim Kauf eines neuen Kühlgerätes die Möglichkeit an, das alte Gerät zu entsorgen. Oft berechnen sie gar nichts dafür oder nur eine geringe Gebühr. Am besten Sie informieren sich vor dem Kauf über diese Möglichkeit.
Oft hat auch der Elektronikfachmarkt nichts mit der Entsorgung zu tun und Sie müssen das direkt bei einem Spediteur zuerst beantragen.

Sollte Ihr Gerät vom Elektrofachmarkt oder einen Spediteur entsorgt werden, sollte es komplett abholbereit sein. Alle Lebensmittel müssen entnommen werden und das Gerät muss gründlich im Innenraum gereinigt werden. Am besten Sie stellen den Kühlschrank direkt ins Erdgeschoss oder wenigstens im Flur in Ihrer Wohnung.

Den Kühlschrank jemandem schenken

Sie können natürlich versuchen, Ihren Kühlschrank zu verkaufen oder Sie tun etwas Gutes für die Menschen und bieten ihn kostenlos an. Das können Sie ganz leicht über die Kleinanzeigen machen.

Ebenfalls würden sich auch viele gemeinnützigen Einrichtungen über Ihre „Spende“ freuen. Diese werden Ihren nicht mehr benötigten Kühlschrank an arme Menschen abgeben. Wenden Sie sich dafür an das rote Kreuz oder Caritas. Die Menschen werden sich über solche tolle Geschenke sehr freuen und es ist ein tolles Gefühl, etwas Gutes getan zu haben.

Bewertung: 5 / 5. Bewertungen: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Wir berichten hier über verschiedene Themen wie Küchengeräte und Zubehör und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Beitrag haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here